Home

Was ist Kriya-Yoga?

 

Literatur über Kriya-Yoga

Get this text in  English  or  French  o r 

 

Leben ist Yoga - Einheit. Zunächst bedeutet dies die Erfahrung der Einheit zwischen Körper, Geist und Seele und weiter die Einheit zwischen der individuellen verkörperten Seele und der allumfassenden göttlichen Seele. Kriya-Yoga ist eine Methode, welche die körperliche, geistige und spirituelle Entwicklung eines Menschen fördert. Dies führt dazu, dass der Zustand von Yoga, also Einheit, allmählich erreicht werden kann. Weiter bedeutet Kriya-Yoga Einheit zwischen Körper, Geist und Seele in jeder Handlung und in jedem Moment des täglichen Lebens.

In Wahrheit ist das ganze Leben Kriya-Yoga - entweder bewusst oder unbewusst. Tatsächlich befinden sich alle Menschen in dieser Einheit. Die meisten sind sich dieser Einheit jedoch nicht bewusst. Dies kommt daher, weil sie sich mit ihrem Körper und Geist identifizieren, jedoch keinen bewussten Kontakt mit der Seele, ihrer wahren Identität, haben. Alles Leid, die Sorgen und Ängste sind jedoch nur Vorstellungen des unwissenden menschlichen Geistes. Durch Anwendung der Kriya-Yoga Methode und durch die Gnade Gottes erweitert sich das menschliche Bewusstsein und entwickelt sich zur wahren Identität. Die Dunkelheit der Unwissenheit weicht dem Licht des Wissens und Leiden verwandelt sich in eine immerwährende Glückseligkeit.

Kriya-Yoga ist eine uralte Methode, die schon in den Yoga Sutren des Patanjali erwähnt wird. Lange Zeit wurde diese Technik geheim gehalten. Im Jahre 1861 übertrug Mahavatar Babaji seinem Schüler Lahiri Mahasaya den Auftrag, Kriya-Yoga allen interessierten Menschen zugänglich zu machen. 1920 brachte Paramahansa Yoganandaji die Botschaft des Kriya-Yoga in den Westen. In seinem berühmten Buch "Autobiographie eines Yogi" beschreibt er den Kriya-Yoga anschaulich und lebendig. Diese Schrift von Paramahansa Yoganandaji zeigt auf, wie hilfreich und nützlich dieser Weg gerade auch für uns Menschen der modernen westlichen Welt ist.

Yoga ist eine der sechs Philosophien Indiens. Kriya-Yoga ist eine der verschiedenen Yogaarten, die in den Yogaschriften erwähnt werden und ist weder eine Sekte noch eine Religionsgemeinschaft. Vielmehr ist es ein Weg, die eigene wahre Identität wieder zu erlangen, unabhängig von Religion und Glaube. Folgt man diesem Pfad mit Aufmerksamkeit, Hingabe, Liebe und Verständnis, führt dies zu Wissen und Erfahrung über den Schöpfer und seine Schöpfung. Kriya-Yoga kann von allen Menschen dieser Welt praktiziert werden.

Die Kriya-Yoga-Technik wird Ihnen vermittelt durch Paramapadma Dhiranandaji aus Indien, von der Linie der autorisierten Kriya-Yoga Lehrer (Babaji, Lahiri Mahasaya, Sri Yuktesvar, Paramahansa Yoganandaji und Paramahansa Hariharanandaji).